Holzterrassen im Außenbereich

Fachgerechte Ausführung und typische Fehler

Ziel des Seminars ist es, die Qualität der Bauausführung und Projektabwicklung bei der Verarbeitung von Holz und Holzersatzstoffen (z. B. WPC-Beläge) zu verbessern und Ausführungsfehler zu vermeiden. Hierzu wird ein Einblick in die fach- und normengerechte Ausführung gegeben; die Vortragsteilnehmer werden mit der Umsetzung der Regelwerke bei der Angebotserstellung sowie den Holz- bzw. Materialeigenschaften und der baulichen Umsetzung vertraut gemacht und die praktische Ausführung auf der Baustelle wird verständlich erläutert, damit Ausführungsfehler vermieden werden und Mängel erst gar nicht auftreten.

Inhalte

  • Welche Regelungen sind maßgeblich bei der Erstellung von Holzterrassen?
  • Welchen Einfluss haben die Holzart, Holzfeuchte und Holzqualität?
  • Wie sieht ein Gesamtterrassenaufbau aus und welche konstruktiven Holzschutzmaßnahmen sind gefordert?
  • Welche Schäden treten am häufigsten auf?

Ferner fahren die Teilnehmer gemeinsam zu ausgewählten Objekten zwecks örtlicher Beurteilung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem GaLaBau und Planer

Teilnehmerzahl

Maximal 15 Teilnehmer

Wann & Wo

8. März 2018

Beginn: 8.30 Uhr
Ende: 16.30 Uhr

PfeilBildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck

Referenten

Dipl.-Ing. Piet Werland öbuvSV

Teilnehmerbeitrag

150 €

Inklusive Seminarunterlagen und Tagesverpflegung.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G24018

Ansprechpartner