Jungbaumpflege

Ziel: Kompetenzerweiterung zum fachgerechten Umgang mit Jungbäumen in Abhängigkeit von Standortvorgaben und gewünschter Funktion.

Inhalte

  • Fehlervermeidung bei der Pflanzung
  • Nicht jeder Standort eignet sich für Bäume
  • Stammschutz und Wässerung
  • Pflanzschnitt
  • Jungbaumschutz auf Baustellen
  • Die Abschottungsfähigkeit von Jungbäumen
  • Der Aufbau- und Erziehungsschnitt in Abhängigkeit von Standort und Funktion des Baumes
  • Notwendigkeit der differenzierten Betrachtung
  • Fachgerechte Schaffung des erforderlichen Lichtraumprofils
  • Abholzigkeit - Voraussetzung für Standsicherheit und ein langes Baumleben
  • der Jungbaum in ZTV-Baumpflege und den FLL- Baumkontrollrichtlinien
  • praktische Durchführung der Baumpflege an Jungbäumen mit Handgeräten und Hebebühne oder Leitern

Hinweis: Empfehlung für den LWK-Zertifizierten Baumpfleger.

Zielgruppe

Leitende und ausführende Mitarbeiter aus dem GaLaBau und der Öffentlichen Hand, die für Baumarbeiten verantwortlich sind.

Teilnehmerzahl

Maximal 15 Teilnehmer

Wann & Wo

7. - 8. Oktober 2019

Beginn 1. Tag: 8.30 Uhr
Ende 2. Tag: 16.30 Uhr

PfeilBildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck

Referenten

Marko Wäldchen, öbv Baumsachverständiger

Teilnehmerbeitrag

335 €

Inklusive Seminarunterlagen und Tagesverpflegung.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

MS-G21099

Ansprechpartner